0
Anna und Herr Goethe


Ab dem 25. November 2021 im Kino!

synopse

Anna ertränkt ihr Kindheitstrauma des sexuellen Missbrauchs im Alkohol. Während ihrer einsamen Streifzüge durch die Straßen von Berlin ist Goethes Literatur ihre einzige Quelle der Geborgenheit. In Lucy trifft sie auf eine verwandte Seele und eine mögliche Freundin. Anna kann mit der ihr angebotenen Intimität nicht umgehen und flüchtet sich zurück in ihre Welt. Unerwartet begegnet sie ihrer Jugendliebe Daniel, der gemeinsam mit ihr missbraucht wurde. Daniel versucht sich ihrer an zu nehmen und alte Gefühle keimen langsam wieder auf. Eine emotionale Achterbahnfahrt beginnt und Anna erkennt, dass sie eine Veränderung nur erwirken kann, wenn sie die Verantwortung für ihr Leben übernimmt.

charaktere

Anna Portrait

Anna
Annas Liebe zu Goethe ist stark durch ihre alkoholkranke Mutter geprägt. Doch der sexuelle Mißbrauch durch den Kinderheimleiter Krüger lässt sie ein "normales Leben" nicht möglich erscheinen.

Lucy Portrait

Lucy
Lucy ist eine Seelenverwandte für Anna, die - trotz einer eigenen tragischen Vergangenheit- Anna Halt und Verständnis bietet.

Daniel Portrait

Daniel
Daniel verdrängt seine gemeinsame Vergangenheit mit Anna und ihren Mißbrauch durch Krüger. Bis Anna dann plötzlich wieder in sein Leben tritt.

End card-->

Kati Thiemer erzählt auf anrührende Weise von klugen Worten und dummen Taten - und liefert damit ein großes vitales Drama, das einen unmöglich kalt lassen kann.

Choices, Köln

Das Spielfilmdebüt der Regisseurin Kati Thiemer wagt sich mit kreativen Ideen an ein schwieriges Thema. In der kurzen Zeit von 66 Filmminuten gelingt es Thiemer, überzeugend und berührend die Entwicklung einer jungen Frau aufzuzeigen, die sich von ihrer traumatischen Vergangenheit als Missbrauchsopfer lösen möchte.

Spielfilm.de

Anna und Herr Goethe wirft ein neues Licht auf den Großstadt-Hedonismus einer jungen Generation. Diese muss aber lernen, mit ihren selbst- und fremd auferlegten Bürden alleine klar zu kommen. Regisseurin und Darstellerin Kati Thiemer holt diese Betroffenen aus dem Schatten der Großstadtanonymität, eröffnet neue Perspektiven und hebt ihre Figur aufs Podest des zeitgenössischen Feminismus.

film for future

kinotermine

*werden laufend aktualisiert

november
25

Köln

Filmclub 813




november
28

Viechtach

CineVIT

hilfe bei sexuellem missbrauch

Blog post image

wenn ihr selbst betroffen seid

Unser Film betrifft ein ernstes Thema, den sexuellen Missbrauch. Falls ihr selbst Opfer eines sexuellen Missbrauchs geworden seid, seid ihr nicht alleine. Unter der kostenfreien und anonymen Nummer 0800-22 55 530 kann euch geholfen werden.

Nach oben scrollen